Das Filmprojekt VIERZEHNEINHALB begleitete die Rollstuhlbasketballer der BG Baskets ein Jahr lang. Nach der Webserie und der TV-Doku kommt jetzt der  Kinofilm „Vierzehneinhalb Kollisionen“.

News & Events Alle aktuellen Informationen zu unserem Filmprojekt. Folge uns auf Facebook und Instagram.


ÜBERWÄLTIGEND

ÜBERWÄLTIGEND

Donnerstag, 4. Oktober, 2018 - 12:13 Uhr

Die Premieren von VIERZEHNEINHALB KOLLISIONEN.

Wir sind überwältigt! Zwei wahnsinnige und emotionale Tage liegen hinter uns. Was für wunderschöne Premieren!

Am Sonntag haben wir Weltpremiere von VIERZEHNEINHALB KOLLISIONEN beim Filmfest Hamburg im Metropolis gefeiert. Alle Protagonisten, die Crew und viele Freunde, Familie und Wegbegleiter waren vor Ort. Regisseur Guido Weihermüller begrüßte das Publikum mit einer berührenden Rede.
Wer nicht dabei sein konnte, findet auf Facebook eine Fotogalerie mit den schönen Schnappschüssen oder eine Slideshow auf dieser Seite.

Einen Tag später wurde es dann etwas ausgelassener, aber nicht weniger schön und emotional. Bei der ausverkauften inklusiven Premiere von VIERZEHNEINHALB KOLLISIONEN im barrierearmen Schmidtchen auf der Reeperbahn konnten noch mehr Rollstuhlfahrer und Fußgänger unseren Kinofilm ansehen und danach in einer angenhemen Atmosphäre, unterstützt durch einen Liveaufritt von Small Fires, mit den Filmemachern, den Protagonisten und untereinander ins Gespräch kommen.
Wer noch einmal in den guten Erinnerungen von Montagabend schwelgen will, kann sich gerne unsere Slideshow mit tollen Fotos angucken.

Die inklusive Premiere war der Auftakt für die Initiative „VIERZEHNEINHALB FÜR HAMBURG“ mit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf als Gastgeber. In diesem Rahmen wird VIERZEHNEINHALB KOLLISIONEN an diversen barrierearmen Orten zunächst in Hamburg zu sehen sein, bevor der Film nach Deutschland und in die Welt hinausgeht. Infos dazu bekommt ihr natürlich hier auf der Webdoku.


KLEINE FEUER - GROSSARTIGE MUSIK

KLEINE FEUER - GROSSARTIGE MUSIK

Montag, 1. Oktober, 2018 - 14:41 Uhr

Der Titelsong – „WE ARE COLLISIONS“

 

Unser langjähriger Filmkomponist Kian Djalili holte für den Soundtrack von „Vierzehneinhalb Kollisionen“ die deutsch/britische Indie-Pop Band aus Hamburg mit ins Boot. Small Fires steuerte daraufhin gleich mehrere Songs zum Soundtrack bei.  Der Titelsong „Collisions“ wurde sogar eigens für den Film geschrieben.

Small Fires: „Die Schicksale der einzelnen Akteure aber auch der Anspruch des Films, dem Zuschauer eine Welt nahezubringen, mit der wir bisher wenig Berührungspunkte hatten, geben dem Film eine Tiefe und Vielschichtigkeit, die uns neugierig gemacht hat.“

Die Bandmitglieder Lars Dahlke und Ruben Seevers steuerten außerdem weitere Kompositionen zur szenischen Filmmusik bei.

Small Fires Homepage
Small Fires auf Soundcloud


INKLUSIVE PREMIERE AM 01.10.2018

INKLUSIVE PREMIERE AM 01.10.2018

Dienstag, 18. September, 2018 - 21:08 Uhr

Barrierearm ins Kino fahren.

Inklusive Premiere von „VIERZEHNEINHALB KOLLISIONEN“

Bereits einen Tag nach der Weltpremiere beim Filmfest Hamburg gibt es eine weitere Möglichkeit unseren Kinofilm zu sehen. Mit Unterstützung der Evangelischen Stiftung Alsterdorf zeigen wir „Vierzehneinhalb Kollisionen“ im Schmidtchen-Theater auf der Reeperbahn und können hier deutlich mehr Rolli-Plätze anbieten als in einem normalen Kino.

Montag, 01.Oktober 2018, 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Schmidtchen Theater
Spielbudenplatz 21-22
20359 Hamburg

Die Tickets gibt es ausschließlich per E-Mail an: redaktion@vierzehneinhalb.de und kosten 7,00 Euro für Rollifahrer und Fußgänger.

Die Veranstaltung ist Teil der „Initiative VIERZEHNEINHALB für Hamburg“ und wird unterstützt von der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Wir bedanken uns auch ganz herzlich beim Schmidtchen-Theater und der Bar „Alte Liebe“.