#9 Kai Möller

DER KA(I)PITÄN

Mit seinen 26 Jahren ist Kai Möller zwar der Zweitjüngste im Team, aber nicht gerade Typ „Nesthäkchen“. Kai ist Kapitän der Mannschaft und und zählt zu den besten Spielern der Bundesliga. Seit 2016 spielt er bei den Baskets. Zuvor netzte er für die BSC Rollers Zwickau, Briantea 84 und die FCK Rolling Devils Kaiserslautern.

Der Nationalspieler kommt gebürtig aus einem kleinen Ort bei Schleswig und bringt mit seiner norddeutschen Gelassenheit Ruhe und Beständigkeit in die Mannschaft.

Mehr von #9 Kai Möller:

04 // HARD TIMES

Nach der ersten Niederlage ist die Stimmung in der Mannschaft angespannt. Dass die Saison kein Selbstläufer wird, war von Beginn an klar. Die Partie gegen die Rhine River Rhinos aus Wiesbaden ist für die Baskets ein Schlüsselspiel. Kapitän Kai und sein Team müssen mit der ersten Krise zurechtkommen. Doch zu allem Überfluss hat sich Spielmacher Ali verletzt. Sein Einsatz in der wichtigen Partie ist ungewiss.

(5.0/5 - 4 Bewertungen)
Bitte warten...

03 // HOME GAMES

Nicht nur die Gegner auf dem Court stellen die BG Baskets vor einige Herausforderungen. Auch das Zusammenleben erfordert ein gutes Miteinander. Für den Erfolg müssen die Baskets zusammenwachsen.

(4.8/5 - 12 Bewertungen)
Bitte warten...

02 // ON THE ROAD

Zum Saisonauftakt treten die BG Baskets direkt ihre längste Reise an. Mit dem Zug fährt das gesamte Team morgens nach München. Vom Bahnhof geht es ohne Umwege in die gegnerische Halle zu den Iguanas. Kapitän Kai Möller motiviert seine Mannschaft und weiß, "jetzt geht's um was!" Für einen Sieg könnte man sich auf dem Oktoberfest belohnen.

(4.8/5 - 23 Bewertungen)
Bitte warten...

01 // NEUANFANG

Sechs neue Spieler verstärken das Team der BG Baskets in dieser Saison. Viel Arbeit für Head Coach Holger Glinicki in der kurzen Vorbereitungszeit. Wie wird er die sieben Männer und zwei Frauen zu einem Team zusammenbringen? Nacheinander kommen die Spieler in Hamburg an und ziehen in die Baskets-WG ein. Jeder hat seine eigene Geschichte im Gepäck. Der junge Asael kommt aus Israel. Hamburg ist seine erste Profistation im Ausland. Der Neuanfang kann beginnen.

(4.7/5 - 49 Bewertungen)
Bitte warten...